Logo

Grundstufe L 1-4

Allgemeines

In der Grundstufe werden die Kinder vom 1. bis 4. Schulbesuchsjahr unterrichtet.
Zurzeit besuchen 8 Kinder die Klasse L1-2 und 14 Kinder die Klasse 3-4.
Die Aufnahme kann erfolgen:
  • im Anschluss an den Besuch des Kindergartens oder einer Vorklasse
  • in der Regel zum Beginn eines Schuljahres
  • in Ausnahmefällen im laufenden Schuljahr.

Das Lernen erfolgt in kleinen Lerngruppen.


1
Für jedes Kind wird ein Förderplan erstellt. Dieser Förderplan zeigt die individuelle Lernentwicklung des Kindes auf. In regelmäßigen Abständen finden dazu gemeinsam mit den Eltern Lernbegleitungsgespräche statt, in denen neue Ziele festgelegt werden. Im Einvernehmen mit den Eltern erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen.

Übergeordnete Ziele

  • die Freude der Kinder am Lernen wecken
  • das Selbstvertrauen der Kinder stärken
  • Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit aufbauen
  • altersgemäße soziale Kompetenzen erarbeiten
  • Erwerb von Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben, Rechnen

Der Erwerb der wesentlichen Vorläuferkompetenzen für eine Berufsorientierung, für eine eventuelle Rückschulung oder für das Erreichen des Hauptschulabschlusses steht im Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens.

Unterrichtsfächer

In der Grundstufe werden folgende Fächer unterrichtet: Deutsch, Mathematik, Sachunterricht (Soziales Lernen), Kunst, Musik, Sport, Schwimmen, Religion und Deutsch als Zweitsprache.

Deutsch (Beispiel der Jahrgangsstufe 1):
  • Sprachlicher Bereich: Phonologische Bewusstheit, Erzählen, Lautgebärden
  • Lesen und verstehen: Buchstaben, Silben, Ganzworte, kurze Texte
  • Schreiben:frei schreiben, abschreiben, drucken

2.jpg

3.jpg


 
Mathematik (Beispiel der Jahrgangsstufe 1):
  • Gegenstände und Eigenschaften
  • Raumlage
  • Mengen, Zahlenraum 0 bis 6
  • Umgang mit Geld

4.jpg


Sachunterricht (Themenbereiche der Jahrgangsstufen 1-4):

  • Ich als Person
  • Menschen leben miteinander
  • Kind und Natur
  • Kind und Technik

Schwerpunkt im Sachunterricht ist das Soziale Lernen:
  • Regeln und Rituale
  • Grundelemente der Rückmeldung/Partnerarbeit
  • basale Grunderfahrungen: Ich mit allen Sinnen
  • mit Freude auf die Umwelt reagieren
  • Entwicklung und Ausbau basaler Gruppenerfahrung (Jahrgangsstufe 3-4)
5.jpg
7.jpg

Allgemein zum Unterricht und zur Stundentafel

Der Unterricht orientiert sich an dem "Lehrplan für die Schule für Lernhilfe"  (Schule mit  Förderschwerpunkt Lernen) sowie an dem schuleigenen Curriculum.
Wesentliches Unterrichtsprinzip in den Kernfächern Deutsch und Mathematik sind Differenzierungsmaßnahmen, die den Kindern ein gezieltes Aufarbeiten von Lücken einerseits und den Ausbau von Stärken andererseits ermöglichen. Es wird Fächer verbindend gearbeitet, um ein vernetztes Lernen mit allen Sinnen zu ermöglichen.

Förderunterricht

Wesentliche Förderschwerpunkte beziehen sich auf die Bereiche Lernen, Verhalten, Sprache und Motorik:

  • Englisch-Angebot ab Klasse 3 für 1 Jahr im Verlauf der Grundstufenzeit,
  • allgemeine Sprach- und Leseförderung,
  • Förderung mathematischer Einsichten,
  • Deutsch als Zweitsprache (DAZ),
  • Fördergruppe Arbeits- und Sozialverhalten,
  • Ergotherapie und Logopädie in der Schule möglich,
  • Angebote im verbindlichen Nachmittagsunterricht im Klassenverband,
  • Sport-und Schwimmunterricht mit psychomotorischem Schwerpunkt.

8.jpg   11.jpg
9.jpg  10  

Nachmittagsunterricht

Die Kinder der Grundstufe haben im Klassenverband von Dienstag bis Donnerstag verbindlich und am Montag freiwillig Nachmittagsunterricht. An diesen Tagen erhalten sie gemeinsam ein Mittagessen in der Mensa der Schule. Desweiteren besteht am Freitag nach dem Unterricht das Angebot einer Betreuung bis 14.00 Uhr.

Essen

Im Nachmittagsunterricht stehen motorische, soziale, spielerische und musische Angebote innerhalb und  außerhalb des Schulhauses wie Schwimmen, Klettern, Werken, Kochen im Vordergrund.

Feste, Projekte, Ausflüge und sonstige Veranstaltungen

Die Kinder erfahren Gemeinschaft und präsentieren sich gegenseitig ihre Arbeitsergebnisse.

Feste im Jahreskreis:
  • Einschulung
  • Herbstfest
  • Laternenfest
  • Nikolausfeier
  • Weihnachtsfeier
  • Faschingsfeier
  • Frühlingsfest

 
Projektwochen der Grundstufe zu folgenden Themen:
  • Das Getreide
  • Die Milch
  • Der Apfel
  • Die Kartoffel
  • Der Wald

22   21.jpg 
23.jpg 20.jpg  19_1.jpg  24.jpg
      
Diese Projektwochen finden jährlich im Wechsel statt und schließen mit einem gemeinsamen Fest ab.

Gemeinsame Unternehmungen mit den Eltern:
  • Picknick zum Schuljahresende
  • Bastel- und Backnachmittag vor Weihnachten

Ausflüge und sonstige Veranstaltungen:
  • Stadtgarten Gelnhausen
  • Tierpark Klein-Auheim
  • Ronneburg
  • Hanauer Märchenfestspiele.
  • Zoo Frankfurt
  • Theatrium Steinau
25.jpg                 26.jpg


Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!
Das Team der Grundstufe
Stand: 15.09.2018